BStU bietet Bürgerberatung im Erinerungsort an

Am 29.10. bietet die Außenstelle Neubrandenburg des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) eine Bürgerberatung von 14 bis 15.45 Uhr im Erinnerungsort an. Es können Anträge auf Akteneinsicht in die Stasi-Akten vor Ort gestellt werden. Mitzubringen ist ein gültiger Personalausweis.

Bitte Mund-Nasen-Schutz (Maske) nicht vergessen und die AHA-Hygieneregeln einhalten!
Im Anschluss um 16 Uhr findet die regelmäßige monatliche Führung durch den Erinnerungsort statt.